Blanes befindet sich im äussersten Süden der Costa Brava, links vom Fluss Tordera. Die höchsten Berge sind der Turó del Vilar mit 269 m und der Berg Sant Joan mit 166 m. Das Klima ist aufgrund der direkten Meeresnähe mild, mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von 16 Grad C. Der Strand von Blanes ist ein breiter Sandstrand. Hierzu zählen auch der Strand Sabanell, sowie die Buchten Sant Françesc, Sa Forcanera und Treumal.

Blanes verfügt über zwei der schönsten und interessantesten Botanischen Gärten Europas. Der Botanische Garten Mar i Murtra wurde 1924 vom deutschen Biologen Karl Faust gegründet. Er verfügt über eine Sammlung von ca. 4000 Pflanzenarten aus der ganzen Welt und hat eine Gesamtfläche von 15 Hektar, von denen 5 Hektar den Besuchern zugänglich sind. Diese sind exzellent und didaktisch sinnvoll angelegt. Ausserdem verfügt er über eine Pflanzensamenbank, Kräutergarten, Bibliothek, Zuchthäuser, Experimentierflächen und eine Wetterstation.

Der Botanische Garten Pinya de Rosa , gegründet 1945 von Dr. Fernando Riviere de Caralt, bietet mehr als 7000 Pflanzenarten an. Seine Sammlungen der Spezien Agave, Aloe, Iucca und Opuntia zählen inernational zu den besten.

Jedes Jahr wird in Blanes der Internationale Feuerwerkswettbewerb der Costa Brava ausgetragen. Es ist ein sehenswertes Ereignis, das der Besucher auf keinen Fall verpassen sollte, wenn er sich in Blanes zu dessen Festlichkeiten (Festa Major) in der letzten Juliwoche aufhält.

Blanes hat auch eine große kommerzielle Angebot; gibt es einen Wochenmarkt am Montagmorgen , und eine tägliche Obst- und Gemüsemarkt .

Alle Anhänger von Wassersportarten finden in Blanes eine Vielfalt von Wasssersportarten, die im Meer praktiziert werden können.

Wenn Sie die maritime Landschaft geniessen möchten, empfehlen wir Ihnen den Weg von Blanes bis zur Bucht von Sant Françesc.